Was wäre die Damenwelt ohne ihr Faible für Schuhe? Wir finden: Nur halb so gla…

Was wäre die Damenwelt ohne ihr Faible für Schuhe? Wir finden: Nur halb so glamourös. Spätestens seit der TV-Serie Sex and the City, in der die New Yorker Stylistin Patricia Field Carrie, Miranda und Co. mit den schillerndsten High-Heels der Modeszene ausstattete, weiß jeder, wie wichtig Schuhe für ein perfektes Styling sind.

Lederjacken sind eine der Kleidungsarten, die Ihrer Garderobe eine echte und definitiv neue Dimension verleihen. Der Kleiderschrank einer Person ist nicht mit einer eleganten Lederjacke ausgestattet. Aber wie allgemein bekannt und bekannt ist, gibt es Lederjacken in der Farbe Schwarz und 90% der Lederjacken in Schwarz. Die restlichen 10% können in unterschiedlichen Farben sein, aber die nächste Top-Farbe ist Weiß. Eine weiße Lederjacke ist auch so stylisch wie eine gewöhnliche schwarze, scheint aber in manchen Gemeinden eher selten zu sein. Eine weitere Besonderheit der weißen Lederjacken ist, dass sie im Gegensatz zu den schwarzen, die nicht viel zeigen, leicht fleckig werden können.

So können Sie einen Fleck auf einer weißen Lederjacke entfernen, ohne ihn bei der Reinigung abgeben und die Gebühr bezahlen zu müssen:

Nagellackentferner

Jedes Mädchen hat eines davon in seinem Besitz, aber wenn Sie ein Mann sind, könnte der nächste Punkt hilfreicher sein. Mit einem mit Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen können Sie Kratzer und Tintenflecken entfernen. Flecken einfach abtupfen, bis sie entfernt sind. Wischen Sie den Bereich dann mit einem feuchten Tuch ab und trocknen Sie ihn.

Zahnpasta

Dieser ist definitiv in jedermanns Besitz. Ihr Finger kann der Applikator sein. Verwenden Sie keine Gel-Zahnpasta. Nachdem Sie einen kleinen Klecks aufgetragen haben, nehmen Sie ein weiches Tuch und reiben Sie. Baumwolltuch wird bevorzugt, da es ein weiches Material ist. Andere raue Materialien können das Leder verblassen lassen.

Backsoda

Fettige Flecken können durch Backpulver oder Maisstärke entfernt werden, letzteres ist jedoch bevorzugt. Streuen Sie etwas Pulver auf die fleckige Stelle, reiben Sie es mit einem leicht feuchten Tuch ein und lassen Sie es eine Nacht lang stehen. Verwenden Sie ein Tuch, um das Pulver abzuwischen, und trocknen Sie es dann mit einem ebenfalls weichen Handtuch ab. Denken Sie daran, keine harten Materialien.